Naoberschopp Hummelbierk e.V.

Chronik
Satzung
Namen
Kontakt
Das Lied
Archiv, Presse, Fotos
Termine
Startseite

Hummelbierk
Archiv -> 12. Januar 2007 - Generalversammlung

Hummelbierker bestätigten Vorstand
Johannes Beel verabschiedet 

-str- Nottuln. "Ein gutes neues Jahr" begrüßte der Vorsitzende Manfred Nolte am Freitagabend die rund 30 Anwesenden. Die Mitglieder der Naoberschopp Hummelbierk hatten sich zur Generalversammlung des Vereins in der Mensä des Gymnasiums eingefunden.
Mit einem sehr ausführlichen Jahresbericht erinnerte Schriftführerin Ulrike Fehmer noch einmal an die Aktivitäten der vergangenen zwölf Monate. Damit erübrigte sich anschließend fast der Bericht der Vorsitzenden.

"Dem kann ich gar nichts mehr hinzufügen," schmunzelte Nolte. Er bedankte sich bei allen Helfern für die geleistete Arbeit 2006: "ohne euch kriegen wir kein Sommerfest hin", betonte er.
"Nach den belebenden Berichten kommen jetzt die etwas trockenen Zahlen", ging dann Kassierer Rolf Koch-Bürger zu seinem Jahresbericht über. Heinz Look und Anni Schulz hatten die Kasse geprüft und lobten die hervorragende Kassenführung, so dass die Versammlung den Vorstand entlastete.

Danach standen einige Vorstandsposten zur Neuwahl an. Sowohl der 1. stellvertretende Vorsitzende Ludger Thesing, als auch der stellvertretende Kassierer Günter Voss, Beisitzer Sebastian Knüvener und Schriftführerin Ulrike Fehmer wurden wiedergewählt. Als
neue Kassenprüfer bestimmten die Anwesenden Ulli Waltring und William Sauer.

Herzlich verabschiedete Vorsitzender Manfred Nolte den langjährigen Vertreter des Festausschusses Johannes Beel aus seinem Amt.     Foto: Marita Strothe-Garus

der Vorstand

Der Vorstand

... und dann ein bisschen Geselligkeit

Danach bedauerte Nolte, dass Johannes Beel aus gesundheitlichen Gründen seinen langjährig ausgeübten Posten als Vertreter des Festausschusses abgeben müsse. Herzlich verabschiedete der Vorsitzende ihn mit einem Präsent. Als Beels Nachfolger wurde Rainer Voss gewählt.

Anschließend lies Nolte darüber abstimmen, welche Musikapellen in diesem Jahr zum Sommerfest engagiert werden sollen. Die Anwesenden sprachen sich dafür aus, die Tanzkapelle "Nanu" und den Spielmannszug Laer wieder zu verpflichten.

Rolf Koch-Bürger hatte für die Hummelbierker am ersten Treffen zur Gründung eines Nottulner Vereinsrings teilgenommen. Er informierte die Mitglieder, dass dieser vom Heimatverein angeregte "Verein für Vereine" im März gegründet worden soll.

Im Jahresprogramm 2007 der Hummelbierker stehen bereits einige Termine fest. Am 17. Juni wird die Seniorenfahrt, am 16. Juni das Grillhüttenfest und am 6. Juli die Mitgliederversammlung stattfinden. Das diesjährige Sommerfest wird vom 10. bis 13. August gefeiert werden. Und am Ende des Jahres steht am 8. Dezember die Nikolausfeier auf dem Programm.
Abschließend wurde von der Versammlung angeregt, in diesem Jahr zum Volkstrauertag auch eine Fahnenabordnung der Nachbarschaft zu stellen. Der Vorschlag wurde einhellig begrüßt.

WN, 15. Januar 2007

Impressum/Datenschutzerklärung
zurück nach oben Startseite
  WebDesign buerger-line