Naoberschopp Hummelbierk e.V.

Chronik
Satzung
Namen
Kontakt
Das Lied
Archiv, Presse, Fotos
Termine
Startseite

Hummelbierk
Archiv -> 16. Januar 2006 - Generalversammlung

Tanzkapelle spielt beim Sommerfest
Versammlung der Naoberschopp Hummelbierk / Seniorenfahrt: Höhere Eigenbeteiligung

 -str- Nottuln. Fast 40 Teilnehmer konnte Vorsitzender Manfred Nolte am Freitagabend zur Generalversammlung der Naoberschopp Hummelbierk in der Mensa des Gymnasiums begrüßen.

Schriftführerin Inge Rabert berichtete zu Beginn ausführlich über die Aktivitäten der letzten zwölf Monate, unter denen das Sommerfest wieder den Höhepunkt dargestellt hatte. Manfred Nolte fügte dem Rückblick seinen Dank an alle Helfer hinzu. Anschließend verlas Günter Voß den von Kassierer Rolf Koch-Bürger verfassten Kassenbericht. Hilla Waltering und Kurt Huwe hatten die Kasse geprüft. Einstimmig erteilten die Anwesenden dem Vorstand Entlastung.

Für zwei Jahre wiedergewählt wurden der Vorsitzende Manfred Nolte, der 2. stellvertretende Vorsitzende Heinz Fehmer, der 1. Kassierer Rolf Koch-Bürger und Beisitzer Michael Nosthoff. Schriftführerin Inge Rabert und ihre Stellvertreterin Ulrike Fehmer "tauschten" ihre Ämter. Als Beisitzer folgt Sebastian Knüvener Sven Nolte im Amt. Zum Abschluss der Wahlen wurden noch Heinz Look und Anni Schulz als neue Kassenprüfer benannt. Als neue Vertrauensfrau. wird Hilla Waltrig wird den Bezirk von Ulrike Fehmer übernehmen.

"Wir leben über unsere Verhältnisse", bedauerte Manfred Nolte angesichts steigender Kosten. Die Anwesenden beschlossen deshalb, die Eigenbeteiligung an der Seniorenfahrt, die in der Vergangenheit die deutlichsten Defizite gebracht hatte, zu erhöhen. In diesem Jahr wird sie nun für Mitglieder sieben Euro und für Nichtmitglieder zwölf Euro betragen (hier irrt die Presse: Die Seniorenfahrt wird in Zukunft für Mitglieder acht Euro kosten).

Anschließend stimmten die Mitglieder über den Vorschlag des Vorstands ab, zum Sommerfest 2006 die Tanzkapelle "Nanu" aus Horstmar zu verpflichten. Die Wahl des Spielmannszuges für den Festsonntag konnte noch nicht abgeschlossen werden. Die Anwesenden gaben dem Vorstand dazu freie Hand. Außerdem beschlossen sie, dass der Kinderumzug am Samstag zukünftig nicht mehr stattfinden soll, weil die Beteiligung zuletzt immer geringer geworden war. Beschlossen wurde auch, zwei neue Vereinsfahnen anzuschaffen. Ein Angebot lag bereits vor, ein weiteres soll zum Vergleich noch eingeholt werden.

Eingeladen sind die Hummelbierker zu den Jubiläumsfeierlichkeiten anlässlich der Städtepartnerschaft mit Chodziez in Polen sowie zur kostenlosen Besichtigung der Appelhülsener Kläranlage im Frühjahr. Interessenten sollen sich bei Ulrike Fehmer melden.

Einige Termine für dieses Jahr stehen bereits fest: Die Seniorenfahrt wird am 15. Juni, das Grillhüttenfest am 24. Juni, das Sommerfest vom 11. bis 14. August und die Nikolausfeier am 6. Dezember stattfinden. Die Mitgliederversammlung wird voraussichtlich am 23.Juni abgehalten.

WN, 16. Januar 2006

Impressum/Datenschutzerklärung
zurück nach oben Startseite
  WebDesign buerger-line